Erodieren

Flussdiagramm mit verschiedenen Fertigungsschritten neben dem Erodieren
Bildliche Darstellung der Fertigungstechniken im Werkzeug- und Formenbau.

Die Erodiertechnik im Fokus

Erodieren gehört nach DIN 8590 und DIN 8580 zu den abtragenden Fertigungsverfahren. Die Methode der elektrothermischen Abtragung unterteilt sich in das funkenerosive Senken, Schneiden und Schleifen.

Das Erodieren findet überall Verwendung, wo aufgrund des Werkstoffes und Härte, der Geometrie oder der mechanischen Belastungen andere Techniken an ihre Grenzen stoßen. Der Fertigungsprozess wird aufgrund der Maßhaltigkeit und der überflüssig gewordenen manuellen Nachbearbeitung verkürzt. Die Erosion wird vorwiegend bei Spritzgussformen, Druckgussformen und Schmiedegesenke eingesetzt.

Auf den folgenden Seiten werden die einzelnen Verfahren der Erodiertechnik vorgestellt.

Menü